Rückblick

Märchen im Westpark fand erstmalig im Jahr 2022 statt mit circa 70 Einzelvorstellungen. Im Jahr 2023 mit gut 60 Vorstellungen und  dazu noch 2 Abende mit Blumenmärchen für Erwachsene.

Die kleine Holzhütte neben dem Spielplatz schien uns ein guter Ort für die Märchen zu sein, ein ruhiger und doch offener Ort, um Märchen mündlich erzählt, den Kindern erlebbar zu machen. Für einen Augenblick können die Kinder und ihre Begleitpersonen in die Welt der Fantasie eintauchen, um danach mit einem kleinen  persönlichen Schatz zurück ins Hier und Jetzt zurückzukehren.  Ein Schatz, den ein jeder in sich trägt, denn mündlich Erzähltes lässt eigene Bilder und Vorstellungen zu.

Jede Erzählerin hat ihren eigenen Stil, ihre eigene Art mit Sprache umzugehen. Wir sind nicht immer perfekt, aber dafür lebendig. Die Besucheranzahl mit ca. 20 Zuhörern ist klein genug, um nach der Geschichte mit einander zu sprechen. Die Erzählungen sind übrigens nicht auswendig gelernt und können sich daher auch immer mal wieder verändern.

Zumeist erzählen wir rein mündlich, vereinzelt kommen auch Tischpuppen, Winzigtheater, Kamishibai und Pinsel und Farbe zum Einsatz.

Damit die Geschichte  und Zeitdauer halbwegs zum Alter des Kindes passt, gaben und geben wir im Programm eine unverbindliche Altersempfehlung.